Jevekas Vorsichtsmaßnahmen wurden auch aufgrund der Richtlinien verschärft, die von der Regierung und dem RIVM in Bezug auf das Koronavirus festgelegt wurden. Die Maßnahmen die Jeveka ergriffen hat, bedeuten, dass Jeveka noch stets erreichbar ist und auch bleibt und dass wir weiterhin unser Bestes tun unsere Kunden zufriedenzustellen.

Jeveka verfügt über ein großes Lager und somit auch über dementsprechende Produktvorräte. Aufgrund der sehr guten Geschäftsbeziehungen zwischen Jeveka und seinen Lieferanten/Produzenten, kommt es bei den meisten unserer Produkte, die Jeveka von seinen Lieferanten bezieht, zu keinerlei Problemen. Lediglich bei einem kleinen Anteil unseres großen Sortiments haben wir eine längere Lieferzeit als üblich. Jeveka verfolgt dieses Thema mit höchster Priorität, Sensibilität und Aufmerksamkeit.

Die Maßnahmen bei Jeveka
• Wir halten einen angemessenen Abstand
• Bis auf Weiteres können Bestellungen nicht mehr selbst bei Jeveka abgeholt werden. Selbstverständlich versenden wir weiterhin Bestellungen aus unserem Lager. Bis 16:00 Uhr bestellt wird noch am selben Tag versendet.
• Bis zum 18. November bzw. bis auf Weiteres wird es keine Besuche geben. Die Erfassung und Nachbestellung beim Kunden ist auf jeden Kunden zugeschnitten.
• Einige unserer Mitarbeiter arbeiten von zu Hause aus. Anwesende Mitarbeiter arbeiten so gut wie möglich im gesamten Gebäude verteilt. Wir sind telefonisch natürlich erreichbar.
• Die Belegung im Büro ist geringer als normal. Daher ist Jeveka vorübergehend bis 16.30 Uhr statt bis 17.00 Uhr verfügbar

Haben Sie Fragen zu diesen Maßnahmen? Dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Lieferzeit und Koronavirus
Trotzdem weisen wir nachdrücklich darauf hin, dass wir aufgrund des Coronavirus nicht garantieren können, dass die angegebenen Lieferzeiten immer eingehalten werden. Der Coronavirus kann sicherlich die Lieferzeit beeinflussen, aber wir können nicht vernünftig vorhersehen, in welchem Ausmaß. Wir weisen daher ausdrücklich darauf hin, dass die Lieferzeit nur ein Anhaltspunkt ist und aufgrund der Folgen des Coronavirus für z.B. den Produktionsprozess, die Versorgung mit Teilen durch Lieferanten, den Transport von Produkten, den Zugang zu Geschäftsräumen usw. überschritten werden kann.

Durch die Annahme unseres Angebots, einschließlich dieser ausdrücklichen Bestimmung über die Lieferzeit und deren Überschreitung, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir nicht für Ihre Kosten und Schäden haften, die durch eine spätere Lieferung durch das Coronavirus verursacht werden und dass wir die Lieferung so lange aussetzen können, bis die Folgen des Coronavirus unter Berücksichtigung aller Umstände vernünftig überwunden werden können. Etwaige Straf- und Schadenersatzklauseln die im Falle einer verspäteten Lieferung gelten, gelten nicht, wenn die Verzögerung durch Auswirkungen des Corona-Virus verursacht wird.

Jeveka überprüft täglich den neuesten Stand der Dinge zu diesem Thema. Auf dieser Grundlage schätzen wir alle möglichen Situationen so gut wie möglich ein, damit wir angemessen auf diese reagieren können. Wir werden dabei immer die offiziellen Richtlinien der Regierung und des RIVM befolgen

Sollte sich die aktuelle Situation ändern, werden wir das so schnell und transparent wie möglich kommunizieren. Die aktuellen und offiziellen Berichte finden Sie immer direkt auf dieser Webseite.



Seit 1937
Spezialist für Verbindungselemente und Werkzeuge
100.000 Produkte in unserem Sortiment
Kundenspezifische Produktion